Warum einen Blog über Real Dolls?

Beim Kauf von Silikonpuppen ist Vorsicht geboten. Für eine qualitativ hochwertige, lebensechte Silikonpuppe kommt man in der Regel nicht unter 3.000 Euro davon. Eine Summe, die sicherlich kein Pappenstiel ist. Umso ärgerlich ist es, wenn man mit der Liebespuppe nicht zufrieden ist. Vor dem Kauf gilt es deshalb, sich gut zu informieren. In der weiten Welt des Internets tummeln sich leider viele unseriöse Online-Händler, die Real Dolls zu unwahrscheinlich günstigen Preisen anbieten. Hier ist Vorsicht geboten, denn Sie können davon ausgehen, dass die Sache einen Haken hat. Häufig handelt es sich bei den feilgebotenen Silikonpuppen um Plagiate. Da wird einem eine echte Real Doll versprochen und anschließend wird einem ein billiger Nachbau geliefert, der kaum qualitativer als eine gewöhnliche Gummipuppe ist. Ein weiteres beliebtes Mittel, um Kosten zu verstecken, ist der Versand. Dies ist gerade bei Produkten aus dem Ausland häufig der Fall. Da wird die Silikonpuppe zu einem vermeintlich günstigen Preis von 2.000 Euro verkauft, bis dann plötzlich eine Email kommt, in der steht, dass der Zoll zusätzliche 2000 Euro verlange. Hier bleibt einem meist nichts anderes übrig, als den geforderten Betrag zu zahlen. Denn andernfalls geht man komplett leer aus. Auf dem Ratgeberportal Silikonpuppen-check.de gibt es einen hilfreichen Leitfaden, was man beim Kauf von Silikonpuppen beachten sollte.

Meine Motivation für den Silikonpuppen Blog

In diesem Blog geht unter anderem darum, Tipps zum Kauf von Silikonpuppen zu geben. Dies war aber nur ein Grund dafür, diesen Blog ins Leben zu rufen. Ich selber bin leidenschaftlicher Sammler der fastechten Silikonfrauen. Ich besitze mittlerweile 11 Liebespuppen. Silikonpuppen sind dabei keinen reinen Sexobjekte, die zur Triebbefriedigung dienen. Für mich sind sie mehr als das. Ich teile ihnen Probleme mit, schenke ihnen neue Kleider und schaue mit ihnen Fernsehen. Entgegen der häufig geäußerten Annahme sind meine Silikonpuppen dabei kein Frauenersatz. Denn schließlich bin ich verheiratet – und zwar mit einer echten Frau aus Fleisch und Blut . Meine Frau kann die Leidenschaft für meine Ladys aus Silikon zwar nicht ganz teilen, aber sie toleriert mein Hobby. Ich weiß, dass ich dabei keine Ausnahme bin. Mittlerweile gibt es eine ganze Menge von Leuten, die sich hobbymäßig mit Silikonpuppen beschäftigen. Zwar sind Real Dolls hierzulande noch nicht so weit verbreitet wie in Asien oder Amerika, doch auch in Deutschland gibt es immer mehr Sammler.

Silikonpuppen in den Medien

Ich hoffe, dass alle Gleichgesinnten viel Freude an dieser kleinen Seite haben. Leider ist das Thema im Internet noch nicht so präsent. Wenn es um Silikonpuppen geht, dann werden sie in erster Linie als besseres Sextoy behandelt. Mit diesem Blog möchte ich eine Plattform bieten für alle, für die  Liebespuppen mehr sind als das. Kommentare, Anregungen und Gastautoren sind dabei jederzeit herzlich willkommen. Falls ihr Material habt, welches ihr hier veröffentlichen möchtet, schreibt mir gerne. Bei Youtube beispielsweise gibt es bereits viele interessante Videos zu dieser Thematik. Leider wird das Thema in den Medien entweder tabuisiert oder belächelt.

Es gibt jedoch auch viele nützliche Videos wie beispielsweise Schmink-Tipps für Real Dolls. Echt unglaublich, wie man des Aussehen seiner Puppen mit ein wenig Schminke verändern kann.

Ein weiteres wichtiges Thema bei Real Dolls ist die Reinigung. Wenn man seine Puppen badet gibt es einige Dinge, die unbedingt beachtet werden sollten. Insbesondere zu heftiges Schrubben oder das Verwenden falscher Schampos oder Pflegemittel können mehr Schaden anrichten, als viele vielleicht vermuten. Ich spreche aus Erfahrung: Eine meiner ersten Puppen wurde durch falsche Behandlung leider ganz schön in Mitleidenschaft gezogen.

Jetzt aber genug der vielen Worte. Ich wünsche Dir viel Spaß mit dieser Seite. Noch Fragen? Scheue nicht davor zurück, mich zu kontaktieren. Ich antworte so schnell wie möglich. Versprochen.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s